Die Cotton Candy Boys
Die Cotton Candy Boys

Stammbaum/Pedigree

Coton de Tuléar, oder Baumwollhunde, kommen ursprünglich aus Madagascar. Dort leben sie heute noch in freier Wildbahn - in der Region Tuléar.

 

In den frühen 70er Jahren brachten die Franzosen diesen Hund, der ursprünglich nur von der königlichen Familie auf Madagascar gehalten werden durfte, nach Europa.

 

Und natürlich gibt es den Hund Nummer 1. Hier im Bild zu sehen James, der Urvater aller in Europa lebenden Cotons.

 

Cotton Candy Aramis "Elmo"

 

Seine Mama war Myron's Raffaelo "Daisy" und sein Papa war Uragan de la Vanille Bourbon. Aber Elmo ist schon Vollwaise, dafür ist er mehrfacher Papa und auch schon Opa!

 

Cotton Candy Keep Cool "Higgins"

 

Seine Mama ist Cotton Candy Greta Gabo "Pebbles" und sein Papa ist Thisted's Armani Code. Auch er ist schon Papa geworden.

Schreiben Sie mich oder die Jungs einfach an unter
 

elmo [at] murxele.de

 

 

oder nutzen Sie unser Formular unter

 

Kontakte/Contacts.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernhard Heitz 2015